Intermodellbau Dortmund 2021

17. bis 20. November 2021

https://mak-kaarst.de/wp-content/uploads/2021/12/Do-21-EnBa-Flugh.doc

Auch wenn der Zugang aus bekannten Gründen limitiert wurde, waren die Zuschauerzahlen an unseren Anlagen doch sehr erfreulich. Bis zum Nachmittag und fast am ganzen Samstag wurden die Anlagen kontinuierlich bestaunt, fotografiert und gefilmt. Großes Aufsehen erzeugte auch die professionelle Fotosession von GeraMond Media.

Unser Stand war mit dem abschließbaren Nebenraum großzügig ausgestattet, so dass wir uns frei bewegen konnten – die Anlage passte zentimetergenau hinein. Auf- und Abbau gingen wie immer schnell und problemlos, zumal der Transporter bis vor den Stand fahren konnte.

Energie & Bahn

Die Anlage wurde sehr positiv bewertet. Highlights waren der Betrieb auf der Eisenbahnfähre und der Staudamm, aber auch die Ölraffinerie, die Getreidesilos, das Lagerfeuer und die Kanalbrücke mit dem Schleppkahn fanden großes Interesse – und natürlich der Digitalbetrieb mit Computersteuerung, der auf Monitoren verfolgt werden konnte. Bei den  Zügen gefielen besonders die Kesselwagen von MAFRA Oil und der Getreidezug, die mit ihren Be- und Entladefahrten Bewegung erzeugten, der lange Kohlenzug mit zwei 150, der VT 11.5, die langen Tragschnabelwagen sowie natürlich der Kamerazug, dessen Fahrt auf einem großen Monitor gern verfolgt wurde. Der Trick mit der Spiegelfolie wurde oft erst spät bemerkt, fand dann aber immer wieder großes Interesse mit vielen Nachfragen.  (ML)

Unter diesem Link finden Sie ab min 50 Aufnahmen der Anlage in Dortmund:

Messerundgang 2021 Intermodellbau Dortmund

Ein Klick auf dieses Video stellt eine Verbindung zu "youtube.com" her. Sie sind sich bewusst, dass damit die Datenschutzbestimmungen von "youtube.com" zur Anwendung kommen.

Flughafenbahnhof

Unter diesem Link finden Sie ab min 5 Aufnahmen der Anlage Flughafenbahnhof in Dortmund:

Intermodellbau 2021 Modellbahnen Teil 1

Ein Klick auf dieses Video stellt eine Verbindung zu "youtube.com" her. Sie sind sich bewusst, dass damit die Datenschutzbestimmungen von "youtube.com" zur Anwendung kommen.

Ausstellung beim MEC Bonn

Am 06./07.11.2021 konnten wir endlich nach langer „Corona-Pause“ wieder bei einer Ausstellung teilnehmen. Die Kombiveranstaltung (Börse und Modellbahnausstellung) in Bonn-Duisdorf wurde nach dem von der Stadt geforderten Hygienekonzept durchgeführt. Das bedeutete Masken, Desinfektion, Kontrolle der 3-G-Regeln, keine Cafeteria. Sicherlich wären mehr Zuschauer gekommen, wenn nicht diese Einschränkungen notwendig gewesen wären.

Im Ausstellungsteil wurden mehrere Dreileiter-Wechselstromanlagen der Modellbahnvereine aus Bonn, Niederkassel und Pulheim-Frechen (siehe Bild) gezeigt. Unsere N-Anlage bot zu diesen H0-Anlagen einen guten Kontrast und überzeugte die Zuschauer durch regen Zugbetrieb und technische Deteils wie Hubschrauber und Seilbahn. Diese Spielereien waren komplett im Eigenbau entstanden. (HW)

Vorbereitung auf die Intermodellbau – Teil 2

Mit einem Probeaufbau der zweiten N-Anlage Flughafenbahnhof bereiten wir uns weiter auf die Intermodellbau in Dortmund vor (Mittwoch, 17.11. bis Samstag, 20.11.2021). Die MAK wird dort zwei Anlagen zeigen. Neben dieser wird Energie und Bahn gezeigt werden, die ja bereits zur Probe aufgebaut wurde. Besuchen Sie uns gerne. Sie finden uns in Halle 4, Stand 4.C22i.

Die Anlage Flughafenbahnhof stellt die Anbindung eines mittleren Verkehrsflughafens an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr dar.

Er verkehren Straßenbahnen, S-Bahnen sowie der Airport Express und im Moment ist der Probebetrieb noch in vollem Gange.

Vorbereitung auf die Intermodellbau – Teil 1

Mit einem Probeaufbau der Anlage Energie und Bahn bereiten wir uns auf die Intermodellbau in Dortmund vor (Mittwoch, 17.11. bis Samstag, 20.11.2021). Die MAK wird dort zwei Anlagen zeigen. Neben dieser wird der Flughafenbahnhof gezeigt werden, der in Kürze auch zur Probe aufgebaut wird. Besuchen Sie uns gerne. Sie finden uns in Halle 4, Stand 4.C22i.

Die Anlage wird mit dem Computer gesteuert und wir haben auch einige Stunden Probebetrieb hinter uns um zu prüfen, ob alles wie gewünscht funktioniert und natürlich auch, weil es Spaß macht.

September 2021 Veränderungen in der Blockstelle

Unser Clubraum (“ Blockstelle Sandberg“) erfährt nach einem Beschluss der Mitgliederversammlung einige Umbauten .

Der Schenkel der HO-Anlage mit den Schattenbahnhöfen wird zu Gunsten eines Regals für neue Module abgebaut. Dort werden u.a. die Module der Anlagen „Flughafenbahnhof“ und „Energie und Bahn“ untergebracht, die demnächst bei der Intermodellbau Dortmund zu sehen sein werden.

Unsere Bilder zeigen die Entwicklung vom Abbau der HO-Anlagen, das Abbau-Team, die neu geschaffene Freifläche , das Regalbau-Team und eine Ansicht des neuen Regals.

15.07.2021 Jahreshauptversammlung

Mit pandemiebedingter Verspätung konnte unser Vorsitzender Stephan zur ordentlichen Mitgliederversammlung in unseren Clubraum „Blockstelle Sandberg“ einladen. Schwerpunkte der Sitzung waren Vorstandsberichte und Wahlen, Überarbeitung unserer clubinternen Regelungen, Datenschutzange-legenheiten sowie zukünftige Aktivitäten und Ausstellungen.

Hier der neue (weitgehend alte) Vorstand:

Vorsitzender                        Stephan H.
Schriftführer                        Franz L.
Kassenwart (neu)              Gerhard S.
Blockstellenwart               Horst W.
Internetbeauftragter      Rainer C.

Wenn es die Pandemie zulässt, wollen wir an folgenden Ausstellungen teilnehmen bzw. selbst organisieren:

17.-20.11.2021         Intermodellbau Dortmund mit den Anlagen „Energie und Bahn“ und „Flughafenbahnhof“

19.- 20.03.2022        Unsere eigene Ausstellung  in Kaarst, Realschule Halestrasse. Wir zeigen verschiedene eigene und Gästeanlagen, Cafeteria, Angebote Zubehör

Informationen zu Ausstellungen finden Sie in Zukunft  wieder auf der Seite „Termine / Ankündigungen“.

« Ältere Beiträge

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung