Stauseen sind nicht nur romantisch: Die älteste Technologie zur Energiegewinnung ist wohl die Wasserkraft und sie wird bei Staumauern weiterhin genutzt.

Im Turbinenhaus wird das abfließende Wasser in elektrische Energie umgewandelt und kann zur Energiespeicherung auch wieder hochgepumpt werden.

Wasserturbinen können schnell Energie liefern und sind nach wenigen 10 Sekunden betriebsbereit, …

… Gasturbinen in einem Spitzenlast-Kraftwerk brauchen ca. 5 Minuten zum Warmlaufen.

In Umspannwerken müssen die von den Generatoren gelieferten Spannungen …

… von 5000 bis 10 000 Volt in Transformatoren für den Ferntransport auf z.B. 100 000 Volt umgewandelt werden. Zur Übertragung werden Erdkabel oder Freileitungen (Hochspannungsmaste) verwendet.

Hier die Modulbeschreibung als PDF Download